BrokenFlames
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Treffen Galerie Zur Startseite

BrokenFlames » Gedanken » Leben und Sterben » Last Statements [TRIGGER !] » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Last Statements [TRIGGER !]
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
DerBoeseWicht
Routinier


images/avatars/avatar-1401.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.02.2010
Beiträge: 638

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Würde mich interessieren, was dabei rauskommt. Wenn ihr und euren Brieffreunden das recht ist, würde ich gerne mehr erfahren. fröhlich

@Namenlos
Eine formaljuristische Kuriosität und das reale Leiden und Sterben von Menschen macht meiner Meinung nach einen riesengroßen Unterschied.

__________________
Die Lebensführung ist eine Kunst, eine auf wissenschaftlicher Grundlage beruhende freie, schöpferische Tätigkeit.
23.05.2014 20:06 DerBoeseWicht ist offline Beiträge von DerBoeseWicht suchen Nehmen Sie DerBoeseWicht in Ihre Freundesliste auf
KelticWolf
Warnamtsleiter


images/avatars/avatar-1406.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 466

Themenstarter Thema begonnen von KelticWolf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im April sind gleich vier Hinrichtungen angesetzt...

__________________
"Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht !"
- Ulrike Meinhof -

27.03.2015 03:37 KelticWolf ist offline Beiträge von KelticWolf suchen Nehmen Sie KelticWolf in Ihre Freundesliste auf
Razz Razz ist männlich
Drachenreiter


images/avatars/avatar-60.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 28.04.2014
Beiträge: 91
Herkunft: Aus dem All.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KelticWolf
Im April sind gleich vier Hinrichtungen angesetzt...


Hab mir die (mitlerweile 6) mal angeschaut, die werden teilweise wegen fahrlässiger Tötung "schon" hingerichtet. Ich dachte da werden nur Serientäter und potentiell "unheilbare" umgebracht. Und rassistisch sind die Amis ja extrem, jedesmal wird die Rasse angegeben und auch die Rasse der Opfer... Spielt das denn eine Rolle?

__________________
"A mal tiempo se le combate con buena cara."

"Lo más importante no se ve con los ojos sino con el corazón." - Como he dicho diferentes veces antes...

"El que vive de esperanzas muere de desesperación."
27.03.2015 22:30 Razz ist offline Beiträge von Razz suchen Nehmen Sie Razz in Ihre Freundesliste auf
KelticWolf
Warnamtsleiter


images/avatars/avatar-1406.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 466

Themenstarter Thema begonnen von KelticWolf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, die "Rasse" und soziale Herkunft spielt bei der Todesstrafe eine sehr große Rolle.

Vor allem in den Südstaaten der USA und und speziell in Texas.

Siehe auch HIER! und HIER!

__________________
"Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht !"
- Ulrike Meinhof -

27.03.2015 23:32 KelticWolf ist offline Beiträge von KelticWolf suchen Nehmen Sie KelticWolf in Ihre Freundesliste auf
KelticWolf
Warnamtsleiter


images/avatars/avatar-1406.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 466

Themenstarter Thema begonnen von KelticWolf
Mississippi Death Row Facts Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier auch mal zum Vergleich die Death Row Facts aus Mississippi, einem der anderen Südstaaten:

Mississippi and the Death Penalty

Mississippi Death Row Demographics

Death Row Inmates

__________________
"Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht !"
- Ulrike Meinhof -

27.03.2015 23:45 KelticWolf ist offline Beiträge von KelticWolf suchen Nehmen Sie KelticWolf in Ihre Freundesliste auf
Razz Razz ist männlich
Drachenreiter


images/avatars/avatar-60.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 28.04.2014
Beiträge: 91
Herkunft: Aus dem All.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
PRISONERS EXECUTED IN THE MISSISSIPPI GAS CHAMBER

wtf Gaskammer? Haben wir noch die 1940er?
Und in der Gaskammer fast nur Schwarze, durch lethal injection (Giftspritze) fast nur Weiße.
Krass.
Einfach nur krass.

__________________
"A mal tiempo se le combate con buena cara."

"Lo más importante no se ve con los ojos sino con el corazón." - Como he dicho diferentes veces antes...

"El que vive de esperanzas muere de desesperación."

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Razz: 28.03.2015 00:26.

28.03.2015 00:26 Razz ist offline Beiträge von Razz suchen Nehmen Sie Razz in Ihre Freundesliste auf
KelticWolf
Warnamtsleiter


images/avatars/avatar-1406.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 466

Themenstarter Thema begonnen von KelticWolf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der sogenannte "Letzte Gang".

In der Realität vernab von jeglicher Hollywood-Romantik und -Verklärung ! LAST WALK

P.S.: Ja, das Video ist echt; ich wollte/ konnte es zuerst auch nicht glauben, habe aber mittlerweile die (offizielle) Bestätigung [der Echtheit] vom Texas Department of Criminal Justice.

P.P.S: Kenneth Foster hat übrigens Glück gehabt: sein Todesurteil wurde am 31. August 2007, wenige Stunden (!!!) vor seiner geplanten Hinrichtung, in eine lebenslange Freiheitsstrafe umgewandelt.

__________________
"Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht !"
- Ulrike Meinhof -

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von KelticWolf: 03.04.2015 03:39.

03.04.2015 03:36 KelticWolf ist offline Beiträge von KelticWolf suchen Nehmen Sie KelticWolf in Ihre Freundesliste auf
DerBoeseWicht
Routinier


images/avatars/avatar-1401.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.02.2010
Beiträge: 638

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Razz
Hast Du überhaupt mal einen Blick auf die Jahreszahlen geworfen?! Die Exekutionen per Gaskammer erfolgten in einem Zeitraum von 1955 bis 1989, die mit Giftinjektion von 2002 bis 2012. Und siehe da, in dem letztgenannten Zeitraum ist auch der Anteil der Schwarzen massiv zurückgegangen.

Es ist ja schön und gut zur Todesstrafe in den USA eine Meinung zu haben, aber man sollte trotzdem Quellen kritisch beurteilen und vor allem überhaupt erstmal lesen. Jedenfalls belegen die Links das Gegenteil von dem, was hier behauptet wird. Schwarze werden gegenwärtig in Mississippi keineswegs besonders häufig mit dem Tod bestraft.

__________________
Die Lebensführung ist eine Kunst, eine auf wissenschaftlicher Grundlage beruhende freie, schöpferische Tätigkeit.
03.04.2015 17:14 DerBoeseWicht ist offline Beiträge von DerBoeseWicht suchen Nehmen Sie DerBoeseWicht in Ihre Freundesliste auf
Razz Razz ist männlich
Drachenreiter


images/avatars/avatar-60.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 28.04.2014
Beiträge: 91
Herkunft: Aus dem All.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@DerBoeseWicht
Das war das erste was mir in die Augen sprang, aber du hast recht, besonders aufmerksam studiert habe ich es nicht. Nur kurz einen Überblick aus Neugierde verschafft.

__________________
"A mal tiempo se le combate con buena cara."

"Lo más importante no se ve con los ojos sino con el corazón." - Como he dicho diferentes veces antes...

"El que vive de esperanzas muere de desesperación."
18.04.2015 13:47 Razz ist offline Beiträge von Razz suchen Nehmen Sie Razz in Ihre Freundesliste auf
KelticWolf
Warnamtsleiter


images/avatars/avatar-1406.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 466

Themenstarter Thema begonnen von KelticWolf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Speziell zum Thema der us-amerikanischen Gaskammern kann ich folgendes Buch empfehlen:

Buch "The Last Gasp: The Rise and Fall of the American Gas Chamber"

Das Buch ist sowohl inhaltlich, der Autor hat sehr, sehr gut und vor allem sehr kritisch recherchiert, als auch stillistisch sehr gut geschrieben, d.h. es ist auch für Leute mit "nicht sooo guten Englishkentnissen" leicht und gut zu verstehen.

Es enthält neben sehr vielen technischen Details [die zum Teil sehr stark an der Grenze der Erträglichkeit sind; Stichwort Tötungsvorgang] auch eine Auflistung aller jemals in den USA mittels lethal gas, so die in den USA offizielle und öffentliche Bezeichnung dieser Tötungsmethode (der Ausdruck Gaskammer/ Gas Chamber darf von den offiziellen Stellen/ Behörden eigentlich nicht verwendet werden; auch das wird in dem Buch erkärt warum, wieso, weshalb nicht) getöteten Menschen und eine kritische Beschreibung, Auseinandersetzung und Aufarbeitung des us-amerikanischen Rechts-, Justiz- und Strafvollzugssystem.

__________________
"Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht !"
- Ulrike Meinhof -

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von KelticWolf: 29.07.2015 01:27.

29.07.2015 01:22 KelticWolf ist offline Beiträge von KelticWolf suchen Nehmen Sie KelticWolf in Ihre Freundesliste auf
KelticWolf
Warnamtsleiter


images/avatars/avatar-1406.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 466

Themenstarter Thema begonnen von KelticWolf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Letzte Woche hatte ich mit jemanden ein sehr interessantes Gespräch, der sich auch gegen die Todesstrafe einsetzt.

Dabei ging es auch um das [heikle] Thema Angehörige des Exekutionsteams.

Ich habe die folgenden Fragen beim/ zum Thema Todesstrafe auch schon öfters mal gestellt bekommen.

Gibt es auch weibliche Henker?
Ja, die gibt es, und auch gar nicht mal so selten.
Was kaum bekannt ist: Vor allem im asiatischen Raum werden viele Hinrichtungen von Frauen vollstreck.
Und noch weniger bekannt ist, dass es auch in einigen arabischen/ moslemischen Ländern weibliche Henker gibt. Die vollstrecken da die Todesurteile gegen Frauen.
Auch in den USA gibt es weibliche Henker, aber dazu später mehr.

Was sind das für Menschen die einem Exekutionsteam angehören? Vornehmlich in den USA.
Genau genommen sind es zwei Teams/ Gruppen, die an einer Hinrichtung beteiligt sind, zumindest in den meisten Bundesstaaten: Da ist einmal das sogenannte „Begleitteam“, das den zum Tode verurteilten aus der Zelle holt und ihn in die Hinrichtungskammer bringt.
Hier muss sich der zum Tode verurteilte auf eine weiße Liege legen auf der er augenblicklich von dem schon bereit stehenden „Strap Down Team“ in weniger als 60 Sekunden festgebunden wird (sofern die Hinrichtung durch die letale Injektion erfolgt).
Dann legen vier Sanitäter vier insgesamt Kanülen.
Sind die Kanülen gelegt, verlassen das „Begleitteam“, das „Strap Down Team“ und die Sanitäter die Hinrichtungskammer.
Nur der Gefängnisdirektor und [ggf. auf Wunsch des zum Tode verurteilten] ein Geistlicher bleiben in der Hinrichtungskammer.
Ein Humanarzt darf bei einer Hinrichtung NICHT anwesend sein.
Das „Begleitteam“, das „Strap Down Team“ und die Sanitäter bestehen in den meisten Bundesstaaten seit einigen Jahren in der Regel aus für Hinrichtungen speziell geschulten und ausgebildeten Gefängnispersonal.
Bis vor einigen Jahren nahm man einfach das Personal das am Tag der Hinrichtung gerade auf dem regulären/ allgemeinen Schichtplan des Gefängnisses stand, aber seitdem sich die physischen und vor allem die psychischen Probleme bei dem an den Hinrichtungen teilnehmenden Gefängnispersonal häuften, gehen die meisten Bundesstaaten dazu über spezielles Personal für die Hinrichtungen auszubilden.

Nimmt man in den USA auch [ehemalige] Armeeangehörige als Hinrichtungsteam oder als Henker?
Nein, in den USA mittlerweile nicht mehr.
Vor einigen Jahren, ich glaub’ das war im Jahr 2014 oder 2015, hat der Oberste Gerichtshof der USA entschieden das [ehemalige] sich Angehörige der us-amerikanischen Streitkräfte, die Reservistenstatus haben an Hinrichtungen von Zivilpersonen nicht mehr beteiligen dürfen, da die Anwendung der Todesstrafe an Zivilpersonen für einen Soldaten als unehrenhaft gilt.
Nach diesem Urteil dürfen ehemalige Angehörige der us-amerikanischen Streitkräfte [auch] nicht mehr einem Hinrichtungsteam einer zivilen Vollzugsanstalt angehören.

Was sind das für Menschen, die als Henker tätig sind?
Nahezu alle Bundesstaaten in denen es die Todesstrafe gibt, halten die Identität des „State Executioner“ oder des „Hangman Technican“, so die offiziellen Bezeichnungen für den Henker, streng geheim.
Da man aber mittlerweile bei [mindestens] einem Bundesstaat weiß das der dortige Henker eine Amtstierärztin ist, kann man davon ausgehen das es sich in den Bundesstaaten in denen die Hinrichtung durch die letale Injektion erfolgt bei dem Henker um einen Tierarzt handeln dürfte.
Es dürfte sich dabei in den meisten Fällen um den Tierarzt oder die Tierärztin des Gefängnisses oder aber um den oder die für den County (Landkreis) zuständige Amtstierarzt/ Amtstierärztin handeln.

Was verdient ein Henker?
Auch darüber geben die meisten Bundesstaaten in denen es die Todesstrafe gibt in der Regel keinerlei genaue Auskunft.
Die Angaben schwanken zwischen US$ 150 (ca. 135,- Euro) bis US$ 4800 (ca. 4.300,- Euro) pro Hinrichtung.

__________________
"Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht !"
- Ulrike Meinhof -

12.10.2016 02:25 KelticWolf ist offline Beiträge von KelticWolf suchen Nehmen Sie KelticWolf in Ihre Freundesliste auf
KelticWolf
Warnamtsleiter


images/avatars/avatar-1406.gif
[meine Galerie]


Dabei seit: 22.07.2006
Beiträge: 466

Themenstarter Thema begonnen von KelticWolf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KelticWolf
"(...)
Was sind das für Menschen, die als Henker tätig sind?
Nahezu alle Bundesstaaten in denen es die Todesstrafe gibt, halten die Identität des „State Executioner“ oder des „Hangman Technican“, so die offiziellen Bezeichnungen für den Henker, streng geheim. (...)
(...)"


EDIT:Das heit korrekt "Hanging Technican" und NICHT „Hangman Technican"!

__________________
"Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist, wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht !"
- Ulrike Meinhof -

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KelticWolf: 13.10.2016 02:41.

13.10.2016 02:41 KelticWolf ist offline Beiträge von KelticWolf suchen Nehmen Sie KelticWolf in Ihre Freundesliste auf
DerBoeseWicht
Routinier


images/avatars/avatar-1401.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 23.02.2010
Beiträge: 638

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das US-Justizwesen scheint viel besser zu sein, als sein Ruf. Alles sehr organisiert, abgewogen und professionell.

__________________
Die Lebensführung ist eine Kunst, eine auf wissenschaftlicher Grundlage beruhende freie, schöpferische Tätigkeit.
14.10.2016 12:40 DerBoeseWicht ist offline Beiträge von DerBoeseWicht suchen Nehmen Sie DerBoeseWicht in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
BrokenFlames » Gedanken » Leben und Sterben » Last Statements [TRIGGER !]

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH